Lokalsport Mannheim

Fußball-Kreisklasse A I Primus rettet sich zu 4:4-Remis

Rohrhof stolpert

Archivartikel

Mannheim.Tabellenführer SV Rohrhof rettete in der Fußball-Kreisklasse A 1 gegen Pfingstberg gerade so einen Punkt, so dass der Vorsprung auf die Spvgg Ketsch II nun nur noch zwei Punkte beträgt.

Plankstadt II – Brühl II 1:8 (1:5)

Der FV Brühl wurde seiner Favoritenrolle bei Schlusslicht Plankstadt gerecht. Besonders vor dem Tor zeigte sich der FV äußerst effizient.

Ketsch II – VfL Kurpf. II 7:3 (2:2)

Mehr Mühe als gedacht hatte der Tabellenzweite Spvgg Ketsch gegen den VfL Kurpfalz Neckarau. So stand es zur Pause nur 2:2. Nach der Pause zeigte die Spvgg dann ihre individuelle Klasse und siegte verdient.

Rohrhof – Pfingstberg 4:4 (2:1)

Einen irren Schlagabtausch lieferten sich der SV Rohrhof und der SC Pfingstberg-Hochstätt. Rohrhof lag schnell mit zwei Treffern in Front, Pfingstberg drehte jedoch das Spiel in eine 4:2-Führung. Rohrhof hatte das letzte Wort in der Partie und erkämpfte sich noch einen Zähler.

Schwetz. II – H. Türkspor 2:3 (1:2)

Nach vier sieglosen Spielen schaffte der FC Hochstätt Türkspor gegen den SV Schwetzingen die Wende. Hamdi Gharbi erzielte in der 88. Minute das entscheidende Tor.

Rheinau – Seckenheim 2:2 (1:1)

In einem zerfahrenen Spiel trennten sich die TSG Rheinau und der SV Seckenheim leistungsgerecht Unentschieden. Die TSG drehte dabei einen Rückstand, kassierte kurze Zeit später aber den 2:2-Ausgleich.

TSV Neck. – VfR MA II 4:7 (3:3)

Der VfR Mannheim sammelte drei wichtige Zähler im Abstiegskampf. Dabei startete der TSV Neckarau besser in die Partie und ging auch verdient in Führung. Danach leistete der TSV sich drei individuelle Fehler, die der VfR eiskalt ausnutzte.

Lindenhof II – Neckarha. 2:1 (1:0)

Mit einem knappen 2:1-Sieg über den FC Viktoria Neckarhausen verschaffte sich der MFC Lindenhof Luft im Abstiegskampf.

Altlußheim – Oftersheim 3:3 (1:2)

Fehlendes Abschlussglück und einige strittige Schiedsrichterentscheidungen brachten den SV Altlußheim um einen Sieg gegen die SG Oftersheim. Für Oftersheim traf Mario Benincasa gleich drei Mal.