Lokalsport Mannheim

Leichtathletik 30. Auflage des Heddesheimer Silvesterlaufs

Rund um den Badesee

Archivartikel

Heddesheim.Warum mit den guten Vorsätzen bis zum Neuen Jahr warten? In Heddesheim können Laufbegeisterte stattdessen schon am 31. Dezember Strecke machen. Bereits zum 30. Mal wird der Silvesterlauf ausgerichtet. Das Gute: Für Jede und Jeden ist die passende Distanz dabei.

Die abwechslungsreichen Strecken im Naherholungsgebiet um den Heddesheimer Badesee dürften wieder bestens für den Jahresabschluss der Ausdauersportler präpariert sein. Im Mittelpunkt steht dabei um 11.11 Uhr der Hauptlauf über die Heddesheimer Meile, die in der Tabakgemeinde 7,7 Kilometer lang ist und zugleich den Abschluss des Bergstraßen-Cups bildet.

Und vielleicht werden bei dieser Gelegenheit ja auch neue Streckenrekorde aufgestellt. Die Bestmarke bei den Frauen stammt aus dem Jahr 2016, als die Uhr für Lea Düppe (Mannheim) bei 28,20 Minuten stoppte. Erst im vergangenen Jahr verbesserte Steffen Ulmrich von der MTG Mannheim mit 23,32 Minuten den Rekord von Tobias Arnold aus dem Jahr 2016, der Mannheimer hatte 23,36 Minuten gebraucht.

Nachmeldungen möglich

Wem die Distanz der Heddesheimer Meile zu groß ist, der kann sich an die Minimeile wagen. Dieser Lauf ist 4,3 Kilometer lang. Auf die Schüler warten 1,4 Kilometer, die Bambini sind nach 600 Metern im Ziel.

Start und Ziel sind an der Nordbadenhalle. Ab 8 Uhr beginnt dort die Startnummernausgabe. Um 10 Uhr beginnt der Bambinilauf, um 10.10 Uhr der Schülerlauf. Die Minimeile wird um 10.35 Uhr gestartet. Siegerehrung für die Bambini und Schüler ist um 10.25 Uhr, für die älteren Läufer um 13 Uhr.

Nachmeldungen können bei der Meile und bei der Minimeile bis 50 Minuten vor dem jeweiligen Start vorgenommen werden und bis zu 30 Minuten vor dem Bambini- beziehungsweise Schülerlauf. jako

Info: Weitere Infos unter heddesheimer-sl.de

Zum Thema