Lokalsport Mannheim

Fußball Mannheimer Pilotprojekt macht Schule

Schiris lernen online

Mannheim.Not macht erfinderisch: Den im Fußballkreis Mannheim geplanten Neulingslehrgang mussten die Verantwortlichen zunächst absagen, da Zusammenkünfte aufgrund der Bestimmungen zur Corona-Krise nicht mehr möglich sind. Doch warum nicht die ersten Schritte online gehen, dachten sich die Mannheimer Unparteiischen. So entsteht dieser Tage das Pilotprojekt „Schiedsrichter-Ausbildung online“, das allen Interessierten im Badischen Fußballverband offen steht. Es startet am nächsten Dienstag, 31. März, Anmeldungen sind für alle Interessierten ab sofort möglich.

„Mit dem Online-Kurs gehen wir noch einen Schritt weiter, als bisher. Die erste Resonanz bei den Teilnehmern, die in Mannheim schon angemeldet waren, ist sehr positiv. Da es online keine Kreisgrenzen gibt, steht der Lehrgang allen im bfv offen. Wir hoffen auf viele Interessierte bei diesem ersten Versuch“, sagt Ivo Leonhardt, Obmann in der Schiedsrichtervereinigung Mannheim und Mit-Initiator des Projektes.

Live-Seminare und E-Learning

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer einen Link zur Webkonferenz. Diese startet erstmals am Dienstag um 18 Uhr. Die Webinare dauern rund 45 bis 60 Minuten und sind zunächst zweimal in der Woche geplant. Wer nicht live dabei sein kann, erhält die Inhalte anschließend auch auf Abruf. Zwischen den Webinaren arbeiten die Teilnehmer im Selbststudium weiter.

Einheiten, die online nicht abgedeckt werden können, werden zu einem späteren Zeitpunkt in den jeweiligen Schiedsrichtervereinigungen absolviert, sobald das wieder möglich ist. Darauf folgt dann die übliche Praxisphase mit den Paten bei ersten Spielleitungen.

Info: Anmeldungen unter www.badfv.de/werdeschiri 

Zum Thema