Lokalsport Mannheim

Handball. 3. Liga

SG Leutershausen erfüllt die Pflicht

Leutershausen.Ohne Glanz, dafür mit Kampf. Die Drittliga-Handballer der SG Leutershausen haben das erste Heimspiel im Kalenderjahr 2020 mit 29:22 gewonnen, erfüllten dabei aber nur die Pflicht. Aufsteiger TV Kirchzell präsentierte sich am Samstagabend stärker als noch im Hinspiel, erst in der Schlussviertelstunde zog die SGL weg. „Das war definitiv nicht einfach“, sagte Frank Schmitt. Der Trainer der SGL bemerkte, dass es immer schwer sei, nach einer Pause zurück in den Rhythmus zu finden. „Kirchzell hat es uns extrem schwer gemacht. Vielleicht hat der letzte Funke gefehlt.“

„Das war ein unangenehmer Gegner“, sagte auch Kapitän Niklas Ruß, der das Spiel auf der Mitte lenkte. Ruß war dennoch zufrieden, wie sich die Begegnung noch entwickelte: „Wir haben es später gut gelöst.“

SGL: Hübe, Döding – Schreiber (4), Bernhardt, Muth, Rolka (4), Stippel (2), Schwarz, Ruß (1), Schmitt (4), Wagner (5), Seganfreddo, Mantek, Gerdon (1), Pauli (8). 

Zum Thema