Lokalsport Mannheim

3. Handball-Liga

Siegesserie der Germanen endet

Großsachsen.Der Tabellenzweite war eine Nummer zu groß: Die Drittliga-Handballer des TVG Großsachsen haben nach vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage kassiert. Im Heimspiel gegen die HSG Rodgau/Nieder-Roden unterlag die Mannschaft von Trainer Stefan Pohl trotz einer insgesamt couragierten Vorstellung mit 24:27 (11:12).

„Wir haben größtenteils wirklich gut gespielt und den Tabellenzweiten richtig gefordert. Mit der Leistung der Unparteiischen bin ich aber überhaupt nicht zufrieden. Das war teilweise abenteuerlich, was hier gepfiffen wurde“, haderte Pohl.

TVG: Boudgoust, Richter, Hoblaj – Kernaja, Triebskorn (2), Schulz (1), Schneider (1), Kadel, Hanke (1), Straub, Kehlenbach (3), Reisig (5), Buschsieper (2/2), Hildebrandt (2), Ulrich (7). hm/ü

Zum Thema