Lokalsport Mannheim

Fußball A-Ligist Sandhofen präsentiert neuen Trainer

SKV setzt auf Hofsäß

Archivartikel

Mannheim.Fußball-A-Ligist SKV Sandhofen ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Christian Hofsäß (Bild) wird die Nachfolge von Matthias Burosch antreten, von dem sich der Club vor Weihnachten getrennt hatte. „Er war unser erster Ansprechpartner und Wunschkandidat“, unterstreicht Fußball-Abteilungsleiter Volker Leitz. „Er hatte bereits im Sommer die Urlaubsvertretung von Matthias übernommen und die Jungs hatten super mitgezogen.“

Hofsäß, der das Fußballspielen im Bambini-Alter beim Vorgängerverein SpVgg Sandhofen erlernt hatte, war in dieser Saison selbst zweimal zum Einsatz gekommen. Als Jugendspieler des SV Waldhof erreichte er 1993 und 1995 die Badische Meisterschaft, im Herrenbereich lief er unter anderem beim VfR Bürstadt in der hessischen Oberliga sowie beim VfB Gartenstadt und TSV Viernheim in der Landesliga auf.

Hofsäß’ Trainerkarriere startete beim südhessischen TV Lampertheim, den er in der Gruppenliga führte. Zuletzt war er für den TSV Rot-Weiß Auerbach als Trainer tätig. „Er spielt bei uns bei den Alten Herren, kennt den Verein schon lange und bringt viel Erfahrung mit“, freut sich Leitz über eine ideale Mischung aus Stallgeruch und Fußball-Kompetenz. wy

Zum Thema