Lokalsport Mannheim

Faustball

Souveräne Käfertaler

WALDRENNACH.Der TV Vaihingen/Enz und der TV Käfertal liefern sich in der Faustball-Bundesliga weiter ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Tabellenplatz. Sowohl die Schwaben (5:0 gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf) als auch die Mannheimer (5:0 beim TV Waldrennach) ließen am vergangenen Wochenende nichts anbrennen. „Waldrennach spielte zwischendurch richtig guten Faustball, aber sie haben die Sätze nicht zubekommen“, bilanzierte Käfertals Angreifer Nick Trinemeier. Am Samstag (15 Uhr, Sporthalle der Bertha-Hirsch-Schule) kommt es nun zum direkten Aufeinandertreffen zwischen Käfertal und Vaihingen. Mit einem Sieg würde der TVK nach Punkten gleichziehen – und könnte, je nach Höhe des Erfolgs, sogar Platz zwei übernehmen. mwh