Lokalsport Mannheim

Kampfsport

Soylu verteidigt Titel bei Sambo-WM

Archivartikel

Limassol.Bei den Ü-35-Weltmeisterschaften im Sambo, einer Kampfsportart mit Elementen aus Judo und Ringen, sicherte sich Eyüp Soylu aus der Judo-Abteilung des 1.KD Mannheim-Schönau in der Klasse bis 100 Kilogramm den Titel. In Limassol/Zypern waren insgesamt 450 Sambo-Sportler aus aller Welt am Start.

Seine Vorrunden-Kämpfe entschied Soylu allesamt vorzeitig für sich, auch seinen Halbfinal-Kampf gegen einen Kasachen gewann er klar mit 5:1 und kämpfte im Anschluss um Gold. Dort traf der Mannheimer auf einen bulgarischen Starter, der Soylu aber ebenfalls nicht stoppen konnte. Am Ende hieß es 10:2 für den Routinier, der damit seinen Titel verteidigte. red

Zum Thema