Lokalsport Mannheim

Turf: 9500 Besucher erleben einen Renntag bei bestem Wetter und eine "Badenia", die erst auf der Zielgeraden entschieden wird

Spannung bis zum Schluss

Archivartikel

Sibylle Dornseiff

Mannheim. Volles Haus und warme Sonne: Der Badenia-Renntag entschädigte für den kalten Auftakt der Turfsaison auf der Seckenheimer Waldrennbahn. Was den Sport betrifft, ließ er mit dem 106. namensgebenden Jagdrennen, einem Araberrennen und einem Ausgleich III sowieso keine Wünsche offen. 9500 Besucher verfolgten auf der Flachbahn, wie Scalottas - obwohl in den Vorwetten

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00