Lokalsport Mannheim

Ringen

Spannung in der Regionalliga

Archivartikel

Viernheim.Die Spannung in der Ringer-Regionalliga setzt sich fort, die vier Top-Teams haben das gleiche Punktekonto. Darunter befindet sich auch der KSV Ketsch, der am heutigen Samstag (20 Uhr, Neurotthalle) seinen 24:13-Vorkampfsieg gegen die RG Waldkirch/Kollnau wiederholen will. Vor einer schweren Aufgabe steht der SRC Viernheim am Samstag (17.30 Uhr) bei der Reserve des Erstligisten ASV Nendingen.

...
Sie sehen 64% der insgesamt 626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00