Lokalsport Mannheim

Hockey Primus Valor verlängert Engagement bis 2021

Sponsor bleibt TSVMH treu

Archivartikel

Mannheim.Das Emissionshaus Primus Valor bleibt Sponsor des Bundesligisten TSV Mannheim Hockey. Die Zusammenarbeit wurde um drei Jahre bis 2021 verlängert. Die vereinseigene Hockeyhalle trät damit weiter den Namen Primus Valor Arena. Außerdem bleibt das Emissionshaus Trikotsponsor des TSVMH und unterstützt besonders die erfolgreiche Jugendarbeit der Schwarz-Weiß-Roten.

„Wir sind froh, Primus Valor die nächsten drei Jahre weiter als Sponsor an unserer Seite zu wissen, das gibt uns ein gutes Stück Planungssicherheit“, erklärt TSVMH-Verwaltungsratsmitglied Matthias Wossidlo. „Es wäre natürlich toll, wenn dies eine Art Impuls für weitere Sponsoren wäre. Gerade für das Stemmen des Bundesligaspielbetriebes steigt der Zeit- und Kostenaufwand stetig.“ Wossidlo ist daher froh, dass Primus Valor sein finanzielles Engagement erhöht hat, ohne hier konkrete Summen nennen zu wollen: „Obwohl im Hockey vieles nur über das Ehrenamt und die Unterstützung durch treue Spender geht, ist die Hockey-Bundesliga trotzdem ein professionelles Produkt. Hockey bietet ein viel schnelleres Spiel als Fußball, es fallen viele Tore und gibt enorm viele taktische Finessen.“

OB-Turnier in zwei Wochen

Bevor am 1. Dezember um 17 Uhr die TSVMH-Damen die Hallenhockey-Bundesligasaison mit einem Heimspiel gegen den Münchner SC eröffnen, bietet bereits das Turnier um den OB-Pokal vom 16. bis 18. November in der Primus Valor Arena Spitzenhockey. Mit den TSVMH-Damen und TSVMH-Herren, den Damen und Herren des MHC und den Damen des Feudenheimer HC sind alle fünf Mannheimer Bundesligisten vertreten. Der Eintritt ist frei. and