Lokalsport Mannheim

Turnen LZ-Starterinnen glänzen bei Deutschland-Pokal

Stöhrs starke Rückkehr

Archivartikel

Gau-Odernheim.Die Turnerinnen aus dem Mannheimer Leistungszentrum haben die Sommerpause gut überstanden und sich mit einigen Top-Platzierungen im Deutschland-Pokal zurückgemeldet. Lange musste Silja Stöhr wegen Wachstumsproblemen ihr Training reduzieren, doch nun ist sie wieder da. In der AK 11 gewann sie mit 72,85 Punkten.

Zusammen mit LZ-Kollegin Julia Goldbeck, die im Einzel Vierte wurde (70,05), sorgte sie zudem für Rang zwei des durch zwei Karlsruherinnen ergänzten badischen Teams in der Mannschafswertung. In der AK 10 sicherte sich Line Mayer Rang zwei und hat mit 68 Punkten bereits zum zweiten Mal die notwendigen Zähler für die Kaderprüfung (62 P.) klar übertroffen.

Als Ernstfall-Test für die Fortsetzung der 1. Bundesliga Anfang November nutzte Janoah Müller (AK 12) den Wettkampf in Rheinhessen, denn sie turnte erstmals ein neues Wettkampfprogramm. Das glückte noch nicht ganz, doch am Boden überzeugte sie mit sehr guten 13,55 Punkten und der zweitbesten Note. Im Einzel-Wettbewerb, in dem sie zusammen mit der AK 13 gewertet wurde, kam sie auf Rang zwölf, in der AK 12 auf Platz sechs. sd

Zum Thema