Lokalsport Mannheim

Fußball: Ehemaliger Wormatia-Trainer Hotic besteht auf Einhaltung eines "Handschlagvertrages" mit Präsident Paul Metzger

Streit um Sportdirektor-Posten beim KSC eskaliert

Archivartikel

Karlsruhe. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC steht nach der Ernennung von Arnold Trentl zum neuen Sportdirektor ein weiterer Rechtsstreit ins Haus. Der frühere Bundesligaprofi Demir Hotic beharrt weiterhin darauf, mit Präsident Paul Metzger und Vize-Präsident Arno Glesius im Dezember einen "Handschlagvertrag" über die Stelle geschlossen zu haben. Er hat einen Anwalt eingeschaltet.

"Das

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2439 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00