Lokalsport Mannheim

Fußball Mannheimer Regionalligist setzt sich in der 3. Runde des BFV-Pokals mit 4:0 beim Landesligisten SpVgg Neckarelz durch / Hirsch und Sprecakovic verletzt

SV Waldhof gibt sich im Odenwald keine Blöße

Archivartikel

Mosbach.Der SV Waldhof hat sich durch einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg bei der SpVgg Neckarelz für das Achtelfinale des Badischen Pokals qualifiziert. Dort treffen die Blau-Schwarzen auf den Sieger der Partie TSG Lützelsachsen gegen VfB Eppingen (Termin noch offen).

Trainer Bernhard Trares nahm gegenüber der Heimpleite gegen den SSV Ulm fünf Änderungen in der Startaufstellung vor: Zwischen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00