Lokalsport Mannheim

Fußball-Landesliga Souveräner Sieg gegen den FV Brühl

SVW II sitzt Bammental im Nacken

MANNHEIM.In der Fußball-Landesliga hat der VfL Kurpfalz Neckarau drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt geholt. Der SV Waldhof II konnte den Rückstand auf den Zweiten FC Bammental, der das Topspiel gegen den TSV Wieblingen mit 1:4 verlor, auf einen Punkt verkürzen.

SV Waldhof II – FV Brühl 3:1 (3:0)

Nach zwei Niederlagen hat die Waldhof-Reserve in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach einem ausgeglichenen Spielverlauf brach Anthony Loviso mit seinem Schuss zum 1:0 aus rund 18 Metern den Bann (39.). Sechs Minuten später stand es schon 3:0. Erst verwandelte Dennis Franzin einen Eckball direkt (43.), kurz darauf war Ilias Tzimanis mit Saisontor Nummer 14 erfolgreich (45.). Direkt nach dem Wiederanpfiff scheiterte Sinisa Sprecakovic am Pfosten (46.). Brühl war in der Offensive zu harmlos und konnte nur noch verkürzen, Tim Heene traf im Nachschuss (70.). „Wir wollten nicht ohne Punkte aus dieser Englischen Woche herauskommen. Am Ende war unser Sieg verdient“, sagte SVW-Coach Peter Brandenburger. rod

VfL K. Neckarau – Plankst. 3:1 (1:0)

Plankstadt erwischte den besseren Start und bekam bereits in der zweiten Minute einen Strafstoß zugesprochen, doch Neckaraus Schlussmann Burak Polat parierte. Plankstadt tat mehr fürs Spiel, der VfL Kurpfalz konterte eiskalt. Patrick Piontek erzielte das 1:0 (27.). Nach der Pause vergab Idris Yildirim einen Elfmeter für Neckarau (51.), neun Minuten später erhöhte er jedoch auf 2:0 (60.). Leonard Schmidt legte das 3:0 (70.) nach. Ali Hanbas gelang nur noch das 1:3 (88.) für die Gäste. vfl

FC Türkspor – Michelfeld 5:1 (4:0)

Beim FC Türkspor läuft es wieder. Erst feierte das Team unter der Woche einen 3:0-Erfolg beim SV Waldhof, gestern folgte der Kantersieg gegen Michelfeld. Türkspor entschied die Partie bereits in der ersten Hälfte. Yusuf Demirci (22., 31.), ein Eigentor (25.) und Ayhan Öztürk (42.) sorgten für klare Verhältnisse. fct