Lokalsport Mannheim

Hockey Internationales Nachwuchsturnier an Pfingsten

Talente am Neckarplatt

Mannheim.Auf der Anlage des Mannheimer HC findet am Pfingstwochenende das internationale Vier-Nationen-Turnier für den weiblichen und männlichen Hockey-Nachwuchs U 16 statt. Neben Gastgeber Deutschland werden die beiden Teams aus den Niederlanden dabei sein. Zudem schicken Irland und Australien jeweils ihre U-17-Mannschaften ins Rennen.

Am Neckarplatt genießen einige Talente Heimvorteil. So wurden in die weibliche U 16 des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) mit Linda Bens und Emma Himmler zwei MHC-Spielerinnen berufen, während Torhüterin Hannah Stern (TSV Mannheim Hockey) und Paulina Mayer (MHC) auf Abruf bereitstehen. Stern und Mayer kamen beim 4:1-Testspielsieg über Australien am Mittwoch zum Einsatz.

Die DHB-Jungs wird vor dem Turnierstart noch um fünf Spieler reduziert. Im erweiterten Aufgebot stehen mit Valentin Bens, Peer Hinrichs, Philipp Löscher, Nico Reichert, Florian Simon (alle MHC), sowie Linus Beckerbauer, Jakob Brilla und Philipp Wossidlo (alle TSVMH) gleich acht Spieler aus Mannheimer Vereinen.

Am Samstag heißt es Australien – Niederlande (11 Uhr Jungen/13 Uhr Mädchen) und Irland – Deutschland (15 Uhr Jungen/17 Uhr Mädchen). Am Pfingstsonntag geht es weiter mit Irland – Niederlande (11 Uhr Jungen/17 Uhr Mädchen) und Australien – Deutschland (13 Uhr Mädchen/15 Uhr Jungen). Am Pfingstmontag heißt es Irland – Australien (9 Uhr Mädchen/10.30 Uhr Jungen) sowie Niederlande – Deutschland (12 Uhr Mädchen/13.30 Uhr Jungen). Der Eintritt ist frei, alle Spiele werden live auf YouTube übertragen. and