Lokalsport Mannheim

Turnen

TG Mannheim zeigt sich verbessert

Mannheim.Der Re-Start der Turn-Bundesliga ist geglückt, beim schon vor der Corona-Epidemie geplanten Heimkampf in der GBG-Halle präsentierte sich die TG Mannheim in guter Verfassung. Das jüngste der acht Erstliga-Teams turnte mit 181,70 Punkten auf Rang fünf und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz sechs. Mit 203 Zählern meldete der MTV Stuttgart um die sporadisch eingesetzten Stars Eli Seitz und Kim Bui seinen Anspruch auf den zwölften Meistertitel an. Rang zwei behauptete der TSV Tittmoning (196,50) vor Köln (192,85) und der KRK Karlsruhe-Söllingen (188,15). Der Abstand der TGM zu Ulm (173,30), Hannover (171,70) Dresden (160,20) war deutlich. 

Zum Thema