Lokalsport Mannheim

Baseball Baseball-Bundesligist will es nicht mit der Play-off-Teilnahme belassen / Viertelfinalstart am Samstag gegen Solingen

Tornados haben Lust auf mehr

Archivartikel

MANNHEIM.Die Mannheim Tornados sind zurück in den Play-offs. Als Tabellenvierter hat sich der Baseball-Bundesligist für die K.o.-Runde qualifiziert, im Viertelfinale trifft er auf den Nordmeister Solingen Alligators. Die ersten beiden Spiele der Serie „Best of Five“ finden am Wochenende im heimischen Roberto-Clemente-Field statt. „Im Großen und Ganzen sind wir mit dem Saisonverlauf zufrieden“, sagt Club-Präsident Peter Engelhardt: „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder die Play-offs geschafft haben.“

Von den 28 Hauptrundenspielen gewann Mannheim 17. Die Tornados wiesen mit dem Ligadritten Heidenheim Heideköpfe die gleiche Bilanz auf, doch der direkte Vergleich ging an die Schwaben. „Wir sind mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen gut gestartet und waren nach der Vorrunde vorn dabei. In der Rückrunde hat das Team in den englischen Wochen mit schweren Gegnern Niederlagen kassiert. Da war, dass es für Platz zwei nicht reichen würde“, sagt Engelhardt, der aber nie das Gefühl hatte, dass das Team mit dem neuen Coach Sascha Lutz die Play-offs noch verpassen würde.

Vertrauen in Sascha Lutz

Der Präsident lobt vor allem den neuen Spielertrainer. „Mit Sascha haben wir jemanden, dem das Ganze richtig Spaß macht. Für die Zukunft gesehen ist das wichtig. Ich gehe davon aus, dass er in der nächsten Saison unser Trainer bleibt, der dann auch die Mannschaft zusammenstellt“, sagt Engelhardt.

Viertelfinal-Gegner Solingen ist für den Tornados-Chef eine Wundertüte. Allerdings sagt Engelhardt: „Die drei Erstplatzierten aus dem Norden waren in der regulären Saison eine Klasse für sich. Solingen hat eine gute Offensivpower. Aber ich denke, dass wir auch gegen die Aligators bestehen können. Klar ist auch: In den Play-offs ist die Tagesform sehr entscheidend.“

Der Präsident hofft, dass für die beiden ersten Partien, die am kommenden Samstag und Sonntag in Mannheim jeweils um 14 Uhr ausgetragen werden, Schlagmann Thomas De Wolf wieder fit ist. „Er hat schon wieder Training in der Batterbox absolviert. Ich hoffe, dass er am Samstag spielen kann und dass wir in diesem Jahr noch mehr Baseball als nur an den kommenden zwei Wochenende sehen werden.“