Lokalsport Mannheim

Kanu

Traumergebnis für Mannheims Paddler

Archivartikel

Duisburg.Den Paddlern der PG Mannheim ist der Sprung von der Marathon- auf die Sprintstrecken perfekt gelungen. Dem Quintett mit Alexander Friedt, Christoph Machinski, Vitali Maser, Enno Schönung und Harry Klukas gelang bei den Deutschen Altersklassenmeisterschaften in Duisburg sogar das Traum-Ergebnis, bei jedem Start Gold zu holen. In 14 Rennen auf den 200, 500, 1000 und 5000 Metern ergab das auch 14 Titel in den Canadier-Einern, -Zweiern und –Vierern.

Achtmal standen Friedt und Machinski auf dem Podest, jeweils zweimal im C1/200 und 1000 m, dann auch bei Sen B im C2/200, 500,1000 und 5000 m; zudem – zusammen mit Schönung und Maser – im C4 über 500 m. Schönung und Maser dominierten darüber hinaus bei den Sen C im Zweier über 200, 500,1000 und 5000 m. Im Goldvierer über 200 m saßen Friedt, Machinski, Maser und Klukas.