Lokalsport Mannheim

Hockey

TSVMH-Herren mit längerem Atem

Archivartikel

Mannheim.Zum Abschluss ein Torfestival: Im letzten Spiel der Zweitligasaison haben sich am Sonntag der Erstligaaufsteiger TSV Mannheim Hockey und die HG Nürnberg beim Mannheimer 6:5 (2:2)-Sieg ein torreiches Duell geliefert. In einer lange sehr umkämpften Partie unter dem Fernmeldeturm erzielten Aki Käppeler (9./Strafecke), Philip Schlageter (18./Siebenmeter, 35./Strafecke, 56./Strafecke) und Max Weiher (48., 57.) die Treffer für die Hausherren. Für die Franken waren Cedric Nagel (3., 59.), Tim Sauer (17.), Laurenz Borgmann (35.) und Thomas Mengin (52.) erfolgreich.

Trotz klarer Überlegenheit mussten sich die Damen des Feudenheimer HC zum Zweitligaabschluss beim Absteiger Eintracht Frankfurt mit einem 0:0 begnügen.