Lokalsport Mannheim

Faustball

TV Käfertal landet auf Platz drei

MANNHEIM.Der TV Käfertal hat die Hauptrunde in der Faustball-Bundesliga auf Rang drei abgeschlossen. Die Mannheimer siegten im Duell gegen den zweitplatzierten TV Vaihingen/Enz am Samstag zwar mit 5:3, verpassten es aber hauchdünn, die Schwaben noch abzufangen. Tags darauf unterlag der TVK dann Spitzenreiter TSV Pfungstadt klar in 1:5-Sätzen.

„Wir hatten das große Ziel, uns nicht nur als Ausrichter, sondern auch sportlich für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Das ist uns gelungen“, bilanzierte TVK-Spielführer Dominik Mondl. „Platz zwei wäre der Bonus gewesen.“ Doch auch so feierten die Käfertaler die bislang beste Platzierung seit dem Bundesliga-Aufstieg. Die Mannheimer gehen somit selbstbewusst in die Heim-DM am 16. und 17. März in der GBG Halle. Bei seiner ersten Teilnahme an den Titelkämpfen hatte der Club im letzten Jahr die Silbermedaille gewonnen. mwh