Lokalsport Mannheim

Handball, 3. Liga Großsachsen tritt in Groß-Bieberau an

TVG klarer Außenseiter

Archivartikel

Großsachsen.Die Erleichterung beim TVG Großsachsen war groß. Das 31:28 gegen den HSC Bad Neustadt war ein wichtiger Sieg für das Selbstvertrauen. Zudem bauten die Germanen den Vorsprung auf die Abstiegsplätze aus. Die kommenden Wochen werden alles andere als einfach für die Saasemer. Los geht es am Freitag (20 Uhr) bei der HSG Bieberau-Modau. Die Hessen haben einen starken Kader, obwohl Toptorschütze Michael Malik vor der Runde nach Hanau wechselte.

Angesichts der personellen Situation ist Großsachsen klarer Außenseiter. Die Germanen müssen ihre Chancenverwertung verbessern und den gleichen Einsatz zeigen wie gegen Bad Neustadt, um etwas mitnehmen zu können. „Dass nicht immer alles klappt, ist normal. Ich brauche aber eine Mannschaft, die in schwierigen Situationen zusammensteht – und das haben wir am Samstag definitiv getan. Wenn einer für den anderen einsteht, ist auch in Groß-Bieberau etwas drin“, sagt TVG-Trainer Stefan Pohl. 

Zum Thema