Lokalsport Mannheim

Handball, 3. Liga Großsachsen mit klarem 40:27 gegen Leipzig

TVG landet Kantersieg

Großsachsen.Mit einem beeindruckenden Start-Ziel-Sieg setzte sich Handball-Drittligist TVG Großsachsen gegen den SC DHfK Leipzig durch. Am Ende stand ein klares 40:27 (20:11) gegen die Bundesliga-Reserve der Sachsen, das in dieser Deutlichkeit so nicht zu erwarten war. Besonders in Durchgang eins stellten die „Saasemer“, die aufgrund der jüngsten Ausfälle Ex-Kapitän Jonas Gunst bis zum Jahresende reaktiviert hatten, eine ganz starke Defensive. Die Gäste bäumten sich zu Beginn von Halbzeit zwei nochmals auf und Großsachsen tat sich im Angriff plötzlich etwas schwerer. Wie gut, dass Jan Triebskorn diese kleine Schwächephase mit starken Eins-gegen-Eins-Aktionen überbrückte und der SC nie näher als sieben Tore (24:17, 41.) herankam. „Ich bin richtig stolz auf die Mannschaft. Wir haben alles optimal umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, war Trainer Stefan Pohl nach der Partie voll des Lobes.

TVG Großsachsen: Boudgoust, Richter, Gunst, Triebskorn (9/5), Schulz (2), Schneider, Kadel (3), Straub, Kehlenbach (5), Reisig (5/1), Hildebrandt (6), Ulrich (10). red

Zum Thema