Lokalsport Mannheim

Faustball

TVK: Saisonstart mit Späth-Debüt

Mannheim.Mit einem Heimspiel gegen den TV Unterhaugstett startet Faustball-Bundesligist TV Käfertal am Sonntag (15 Uhr) in die Hallensaison. Die Mannheimer gehen als klarer Favorit in die Partie, wollen die Schwarzwälder aber nicht auf die leichte Schulter nehmen: „Unterhaugstett ist eine erfahrene Mannschaft mit gutem Abwehrriegel und kreativem Angriff. Wenn die ins Rollen kommen, kann der eine oder andere Satz an sie gehen. Am Ende wollen wir aber die Punkte in Mannheim behalten“, betont Käfertals Spielführer Dominik Mondl.

Die Zähler sind beim TVK auch deshalb fest eingeplant, weil er sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt hat: Platz zwei in der Abschlusstabelle hinter dem als übermächtig einzustufenden TSV Pfungstadt. „Mit vier Nationalspielern sind wir bei den meisten Gegnern der Favorit. Der Anspruch auf Platz zwei im Süden ist nicht überzogen“, erklärt Mondl. Mit Spannung wird das Debüt von Oliver Späth erwartet. Der Welt- und Europameister wechselte aus Offenburg nach Mannheim und läuft am Sonntag in der Sporthalle der Bertha-Hirsch-Schule erstmals in einem Punktspiel für den TVK auf. mwh

Zum Thema