Lokalsport Mannheim

Faustball

TVK siegt mit letztem Aufgebot

Archivartikel

MANNHEIM.Zweiter Sieg in Folge für die Bundesliga-Faustballer des TV Käfertal: Im Kurpfalz-Derby gegen den TV Wünschmichelbach gewannnen die Mannheimer am Samstag auf der heimischen Karl-Heinz-Herbst-Sportanlage mit 5:3 Sätzen (13:11, 9:11, 11:13, 11:3, 11:9, 11:5, 8:11, 11:9). Aufgrund der angespannten Personalsituation musste der TVK gegen den Tabellenletzten mit dem allerletzten Aufgebot antreten. „Unsere Chancen sind nur ganz schwer einzuschätzen“, hatte Käfertals Abwehrspieler Marcel Moritz deshalb im Vorfeld der Partie vermutet. Moritz sollte Recht behalten: Erst im achten Satz konnte der TVK seinen Gegner niederringen.

Die mehrwöchige Pause im Ligaspielbetrieb kommt für den Club aus dem Mannheimer Norden zum richtigen Zeitpunkt: Am 21. Juli steht die abschließende Begegnung beim TV Vaihingen/Enz auf dem Programm.