Lokalsport Mannheim

Fußball

Verband hebt viele Sperren auf

Karlsruhe.Vor den ersten Pflichtspielen am kommenden Wochenende hat das Präsidium des Badischen Fußballverbandes (bfv) teilweise die Aufhebung von Sperren im Männer- und Frauenbereich beschlossen. Der größte Teil der Sperren wäre durch eine gewohnte Fortführung des Spielbetriebs abgegolten, da es sich überwiegend um Pflichtspielsperren handelt. Eine entsprechende Abgeltung war den Spielern jedoch durch die Corona-bedingte Aussetzung des Spielbetriebs nicht möglich.

Durch den Entscheid werden von den noch vorhandenen 210 Pflichtspielsperren 195 Sperrstrafen erlassen und nur noch größere Vergehen mit noch offenen fünf oder mehr Spielen Sperren, müssen weiter verbüßt werden. Eine Entscheidung, wie im Jugendbereich mit Sperrstrafen verfahren wird, trifft das Präsidium in seiner nächsten Sitzung. red

Zum Thema