Lokalsport Mannheim

American Football Bandits mit Unentschieden im Spitzenspiel

Verspielter Vorsprung

Mannheim.Auch nach dem Spitzenspiel in der Landesliga Baden-Württemberg bleiben der Tabellenzweite Mannheim Bandits und der Spitzenreiter Schwäbisch Hall Unicorns II ungeschlagen. Das Gipfeltreffen im Michael-Hoffmann-Stadion endete 10:10 (7:0, 0:0, 3:0, 0:10). Für die American Footballer der MTG fühlte sich das Unentschieden aber wie eine Niederlage an, obwohl das Ergebnis den Bandits die Chance auf die Meisterschaft offen hält.

Die Bandits erwischten einen Blitzstart, als Adnan Dogan den Haller Kick-off zur Spieleröffnung zum Touchdown (7:0) zurücktrug. Jannick Steuber erhöhte per Fieldgoal auf 10:0, in den letzten zwei Minuten schlugen die Gäste aber durch Matthias Preiß (Fieldgoal) und Nicolai Stockert (Touchdown) zurück. and