Lokalsport Mannheim

Fußball-Verbandsliga: Jüllich-Elf gewinnt gegen den FC Rot mit 4:0 / Viernheimer Serie endet gegen Neckarelz

VfR nach der Pause eiskalt - und wieder ohne Gegentor

Archivartikel

MANNHEIM. Der VfR Mannheim hat seine Pflichtaufgabe erfüllt: Gegen den Tabellen-Letzten FC Rot siegte der Oberliga-Absteiger am Samstag standesgemäß mit 4:0 (0:0). Die 250 Zuschauer wurden von ihrer Mannschaft dabei aber auf eine harte Geduldsprobe gestellt: Trotz drückender Überlegenheit schafften es die Rasenspieler in der ersten Halbzeit nicht, den Ball über die Torlinie zu drücken. Nach

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00