Lokalsport Mannheim

Fußball-Verbandsliga Beide Klubs haben Rang zwei noch im Visier

VfR und Viernheim in Lauerstellung

Archivartikel

MANNHEIM.Nach dem 1:1 im Derby gegen den TSV Amicitia Viernheim zeigte sich Hakan Atik auch noch vier Tage später mächtig angefressen. "Mit dem Ergebnis kann ich nicht zufrieden sein", sagte der Coach des Fußball-Verbandsligisten VfR Mannheim. Vor dem Spiel am Samstag, 15.30 Uhr, bei der SG Heidelberg-Kirchheim fordert Atik: "Ich möchte von meiner Mannschaft wieder ein großes Engagement auf dem Platz

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00