Lokalsport Mannheim

FV Fortuna Heddesheim Der Vorjahreszweite will auch in der neuen Runde um die vorderen Plätze spielen / Elf Spieler mussten ersetzt werden

Viel Bewegung im Kader, aber die Ziele bleiben

Archivartikel

MANNHEIM.In den beiden vergangenen Spielzeiten erreichte Fortuna Heddesheim in der Fußball-Verbandsliga jeweils den zweiten Tabellenplatz. Als Vizemeister scheiterte das Team von Trainer Rene Gölz in den Aufstiegsspielen beide Male am Südbaden-Vize Freiburger FC. Auch in dieser Runde will die Fortuna trotz eines Umbruchs im Kader bei der Vergabe der beiden ersten Plätze wieder ein Wörtchen

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2621 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00