Lokalsport Mannheim

Viernheim holt Kreispokal

Archivartikel

Viernheim.Das Finale im Mannheimer Kreispokal zwischen dem TSV Amicitia Viernheim und der TSG Rheinau bot den 250 Zuschauern alles, was zu so einem Fußballspiel gehört. Bevor die Viernheimer nach dem 3:1 jubeln durften, gab es viele Tore, Elfmeter, Platzverweis, Verlängerung und Spannung bis in die Schlussminuten. Lange durfte Außenseiter Rheinau nach der 1:0-Führung von einer Sensation träumen, ehe die Südhessen ausglichen (86. Minute). Nach dem Abpfiff ließen sich die Sieger feiern, während die tapferen Rheinauer mit hängenden Köpfen das Geschehen verfolgten. JR (Bild: Pietsch)