Lokalsport Mannheim

Interview der Woche Der Handball-Chef der SG Leutershausen zur Fan-Resonanz und den Chancen des Meisters in der Relegation

"Vollprofis können wir uns nicht leisten"

Archivartikel

Leutershausen.Während des Konzerts seiner Band "Pur" in Bremen hing Manager Uli Roth am Live-Ticker des TSB Horkheim, die Telefondrähte nach Leutershausen glühten heiß. Der Handballchef der SG Leutershausen ist mit der deutschen Pop-Band noch bis zum 21. April auf Tournee und feierte die Meisterschaft der SGL zwischen den Konzerten in Bremen, Leipzig und Berlin. Auf dem Weg mit dem Tourbus nach Cottbus

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00