Lokalsport Mannheim

Fußball-Landesliga SVW-Reserve zu Gast in Eppelheim

Waldhof II hofft noch

Archivartikel

MANNHEIM.In der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar sind es noch zwei Spieltage. Am Donnerstag muss der SV Waldhof Mannheim II um 17 Uhr beim ASV/DJK Eppelheim ran.

Die von Peter Brandenburger trainierte Waldhof-Reserve hat nur theoretische Chancen auf den zweiten Tabellenrang, der zur Relegation um den Verbandsliga-Aufstieg berechtigt. Momentan liegen die Waldhöfer als Dritter fünf Punkte hinter dem Zweiten FC Bammental.

Waldhof-II-Coach Brandenburger hofft deshalb am Donnerstag nicht auf einen Sieg seiner Mannschaft, sondern auch auf Schützenhilfe des Stadtrivalen VfL Kurpfalz Neckarau. Der spielt zeitgleich in Bammental und könnte mit einem Punktgewinn den Kampf um die Vize-Meisterschaft noch einmal spannend machen. Auf allzu tatkräftige Unterstützung aus Neckarau sollte die zweite Mannschaft des SV Waldhof indes nicht setzen: Der VfL hat den Klassenerhalt bereits sicher.

Auch der FC Türkspor Mannheim hat keine Sorgen mehr. Der Liga-Fünfte kann am Donnerstag, 17 Uhr, beim VfB St. Leon ganz befreit aufspielen. bol