Lokalsport Mannheim

Fußball Kreisligist verlängert mit Trainer um ein weiteres Jahr

Wallstadt mit Wagner einig

Mannheim.Fußball-Kreisligist SpVgg Wallstadt hat den Vertrag mit Trainer Michael Wagner um ein weiteres Jahr verlängert. „Der Großteil der Mannschaft bleibt zusammen, was Bedingung von Michael war“, erklärt der Sportliche Leiter Peter Heckmann. Wagner war im Sommer 2017 bei der SpVgg Wallstadt angetreten und hatte das Team stets in die Spitzengruppe der Kreisliga geführt.

„Wir haben zuletzt den Weg der Verjüngung verfolgt und wollen diesen Weg auch weiter gehen“, empfindet Heckmann seinen Trainer als den richtigen Mann für diese Aufgabe. „Er kann gut mit den Jungs umgehen, wir sind sehr zufrieden.“ Auch in der nächsten Saison will man in Wallstadt den Kader wieder um junge Spieler, die direkt aus der Jugend kommen oder den Weg über die zweite Mannschaft gegangen sind, aufstocken. „Unser Ziel ist es, in der Kreisliga oben mitzuspielen. Und vielleicht gelingt irgendwann dann mal auch der Sprung nach oben“, will man beim derzeitigen Tabellendritten nichts erzwingen.

Hinsichtlich der derzeit unterbrochenen Spielzeit votieren auch die Verantwortlichen aus Wallstadt dafür, bei der Abstimmung für einen Saisonabbruch die Hand zu heben, obwohl der eigene Klub dann als Dritter in die Röhre schauen würde. „Gesundheit geht vor“, sagt Heckmann. 

Zum Thema