Lokalsport Mannheim

Turf Badischer Rennverein meistert die Corona-Saison ganz gut – doch was 2021 passiert, ist wegen der Pandemie noch vollkommen unklar

Zufriedenheit und bange Blicke

Archivartikel

Mannheim.Wirtschaftlich und sportlich hat der Badische Rennverein Mannheim-Seckenheim die schwierige Corona-Zeit ganz gut gemeistert – auch ohne den traditionsreichen Badenia-Höhepunkt, ohne Hindernisrennen und mit nur einem Ausgleich II auf der Flachbahn. „Wir konnten alle fünf geplanten Renntage durchführen, das war so nicht unbedingt zu erwarten“, bilanziert BRV-Präsident Stephan Buchner: „Wir haben

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3129 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema