Ludwigshafen

Unfall Zusammenstoß mit Zug endet glimpflich

13-Jähriger entgeht Tod

Ludwigshafen.Zu einer Katastrophe wäre es beinahe am Montagabend gegen 18.45 Uhr gekommen, als ein 13-jähriger Junge mit Kopfhörern auf dem Fahrrad Bahngleise in einiger Entfernung zum BASF-Werk überquerte. Am unbeschrankten Bahnübergang in der Ludwig-Wolker-Straße war der Junge nach Polizeiangaben mit seinem Rad zunächst parallel zu den Gleisen unterwegs. Weil er die Kopfhörer trug, konnte er den

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1079 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema