Ludwigshafen

Jugendschutz

13 Verstöße bei Kontrollen

Archivartikel

Ludwigshafen.Bei Testkäufen zum Jugendschutz haben die Polizei und die Stadtverwaltung viele Verstöße festgestellt. Wie die Behörde am Mittwoch mitteilte, hatten Jugendliche unter 18 Jahren am Dienstag zwischen 15 bis 17 Uhr versucht, in Kiosken, Bars oder auch Supermärkten Alkohol- und Tabakwaren zu erwerben. Dabei waren sie in 13 von 17 Fällen erfolgreich, weil die Verkäufer nicht nach ihrem Alter oder Ausweis gefragt hatten. Die Kontrollen erfolgten in Geschäften in der Innenstadt und in Rheingönheim. Den vier Gewerbetreibenden, die den Verkauf abgelehnt hatten, wurde ein Lob ausgesprochen, teilte eine Polizeisprecherin mit. Die Behörden kontrollieren regelmäßig mit Testkäufen die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen. ott

Zum Thema