Ludwigshafen

Alkohol

18-Jähriger beleidigt Polizei und Helfer

Archivartikel

Ludwigshafen.Weil sich ein Gast in der Nacht auf Samstag bei einer Geburtstagsfeier in Edigheim an einer Glasscherbe verletzte, musste ein Rettungswagen kommen. Wie die Polizei meldet, wollte sich der erheblich betrunkene 18-Jährige trotz starker Blutungen an der Hand aber nicht behandeln lassen und beleidigte die Rettungskräfte. Beschimpft wurden auch die dann hinzugezogenen Streifenbeamten, die den Mann kaum beruhigen konnten. Als er aggressiv auf die Sanitäter zuging, gelang es nur mit großer Mühe, einen Übergriff zu verhindern und ihn zu fesseln. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und muss sich nun wegen wiederholter Beleidigung verantworten.