Ludwigshafen

Coronavirus Inzidenz steigt in Ludwigshafen auf 138,2

21 neue Fälle gemeldet

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen ist bis Donnerstagnachmittag auf 1104 gestiegen – das sind 21 mehr als am Mittwoch. Der Inzidenzwert, also die Summe der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner, liegt inzwischen bei 138,2 und ist ebenfalls leicht angestiegen. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums gelten mittlerweile 676 Menschen als genesen. Die Zahl der akuten Infektionen in der Chemiestadt liegt derzeit bei 425.

Keine neuen Infektionen wurden am Donnerstag im Hans-Bardens-Haus gemeldet. In dem Alten- und Pflegeheim des Klinikums sind insgesamt 17 Bewohner und neun Mitarbeiter positiv getestet worden (wir berichteten). Im städtischen Klinikum werden aktuell 16 Corona-Patienten auf Normalstation versorgt. Fünf Infizierte befinden sich auf Intensivstation in Behandlung, zwei von ihnen müssen beatmet werden. 

Zum Thema