Ludwigshafen

Coronavirus Inzidenz geht auf 231,6 zurück

21 weitere Todesfälle

Archivartikel

Ludwigshafen.Über Weihnachten sind in der Chemiestadt weitere 21 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Am gestrigen Sonntag waren es seit Beginn der Pandemie insgesamt 116 Todesopfer. Das geht aus den Daten des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums hervor. Am Tag vor Heiligabend lag die Gesamtzahl der Corona-Todesfälle noch bei 95. Nähere Angaben machten die Behörden nicht.

Die Zahl der festgestellten Infektionen steigt zwar weiter an, die Dynamik scheint aber abzunehmen. So wurden für den gestrigen Sonntag 4936 Fälle insgesamt (aktiv: 1875) gemeldet, 44 mehr als am Zweiten Weihnachtsfeiertag (4828 Fälle, davon 1949 aktive Fälle) und 90 mehr als am 25. Dezember (4846 Fälle, davon 2059 aktiv). Die Sieben-Tage-Inzidenz sank von Heiligabend (316,4) über die beiden Weihnachtsfeiertage (249,1 und 258,9) bis Sonntag (231,6) deutlich. 

Zum Thema