Ludwigshafen

Blaulicht

44-jähriger Autofahrer mit THC und Kokain im Blut unterwegs

Archivartikel

Ludwigshafen.Bei einer Polizeikontrolle am Mittwochabend in Ludwigshafen ist ein 44-Jähriger Autofahrer positiv auf THC und Kokain getestet worden. Beamte fanden zudem einen Joint in unmittelbarer Nähe des Auto. Nach Angaben der Polizei konnte nach einem anfänglichen Verdacht die genaue Drogenbeeinflussung durch eine Blutprobe auf der Dienststelle festgestellt werden.

Bei der Überprüfung der Dokumente ergab sich zudem der Verdacht, dass der Führerschein des Fahrers gefälscht ist und er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der 44-Jährige muss sich nun neben der drogenbeeinflussten Fahrt, auch wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung verantworten.

Zum Thema