Ludwigshafen

Halberg-Areal GeRo Real Estate und Aberdeen Standard wollen 270 Millionen Euro bis 2028 investieren / Kita und Schule vorgesehen

550 Wohnungen statt Brache

Archivartikel

Ludwigshafen.Das größte Vorhaben am Rheinufer Süd ist auf dem letzten Baufeld geplant – mit einer Investitionssumme von 270 Millionen Euro. Die GeRo Real Estate AG (Bellheim) und der Immobilienfonds Aberdeen Standard Investments Deutschland AG (Frankfurt) wollen auf dem früheren Halberg-Gelände 550 Wohnungen bis 2028 bauen, kündigte gestern GeRo-Vorstand Roland Gehrlein an. Der Abriss der alten Lagerhallen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3678 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00