Ludwigshafen

Ludwigstraße

AfD-Büro erneut mit Farbe beschmiert

Archivartikel

Ludwigshafen.Zum wiederholten Mal ist das Bürgerbüro der AfD in der Ludwigstraße mit Farbe besprüht worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich die Tat in der Nacht zum Sonntag. Mit roter und schwarzer Farbe seien die Rollläden beschmiert worden. Der Schaden belaufe sich auf 2000 Euro. Laut AfD wurden Begriffe wie „Nazischwein“ und „Wichser“ aufgesprüht. „Der neue Farbanschlag war eindeutig politisch motiviert“, sagt der Parteivorsitzende Timo Weber.

Das Bürgerbüro steht seit Wochen im Zentrum eines Streits zwischen AfD und Linken. Nach einer Protestaktion vor dem Gebäude hatte Weber mehrere Strafanträge gegen Linken-Stadtrat Bernhard Wadle-Rohe gestellt. Laut Staatsanwaltschaft Frankenthal entscheide sich in rund zwei Wochen, ob Ermittlungen eingeleitet werden, wenn die Akten von der Polizei eintreffen. 

Zum Thema