Ludwigshafen

„Alfred-Delp-Straße“ geweiht

Archivartikel

Limburgerhof.Am „Dekan-Finck-Platz“ in Limburgerhof hat ein neues Schild seinen Platz gefunden: Der Gemeinderat hat ein Stück der Knietschstraße zwischen der Kirchen- und Feuerbachstraße in „Alfred-Delp-Straße“ umbenannt. Der in Mannheim geborene Delp setzte sich gegen die Nazi-Herrschaft ein und stand im engen Kontakt zu Limburgerhof. Zwölf Jahre lang besuchte Delp dort Dekan Johannes Finck – neben dessen Widmung das neue Straßenschild auf fast gleicher Höhe angebracht wurde. Dekan Frank Aschenberger (r.) segnete das Schild im Beisein des Bürgermeisters Peter Kern (l.).