Ludwigshafen

Justiz 23-Jähriger wegen Verkehrsgefährdung vor Gericht

Alkoholfahrt oder "Schnapsidee"?

Archivartikel

Ludwigshafen.Straßenverkehrsgefährdung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Unfallflucht - so lauten die Tatvorwürfe, deretwegen sich ein 23-Jähriger seit gestern am Amtsgericht verantworten muss. Im alkoholisierten Zustand soll der junge Mann auf seinem Motorroller durch Rödersheim-Gronau gefahren sein, dabei zwei Autos beschädigt und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt haben.

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00