Ludwigshafen

Justiz 23-Jähriger wegen Verkehrsgefährdung vor Gericht

Alkoholfahrt oder "Schnapsidee"?

Archivartikel

Ludwigshafen.Straßenverkehrsgefährdung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Unfallflucht - so lauten die Tatvorwürfe, deretwegen sich ein 23-Jähriger seit gestern am Amtsgericht verantworten muss. Im alkoholisierten Zustand soll der junge Mann auf seinem Motorroller durch Rödersheim-Gronau gefahren sein, dabei zwei Autos beschädigt und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt haben.

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00