Ludwigshafen

Stadtmuseum

Alltag bei BASF in 1950er Jahren

Ludwigshafen.Zur Ausstellung über die 1950er Jahre hält BASF-Unternehmenshistorikerin Susan Becker am Donnerstag, 18. Juli, 19 Uhr, einen Vortrag im Stadtmuseum (Rathaus-Center, erstes Obergeschoss). Unter dem Titel „Die BASF und ihre Stadt“ erzählt sie Geschichten aus dem Alltag mit Bezug zum Chemiekonzern. Vor dem Hintergrund des Wirtschaftswunders und des Kunststoffbooms stellt sie typische BASF-Produkte und ihre Anwendungen vor und erläutert die Arbeitsbedingungen in der Anilin. Das Stadtmuseum zeigt bis zum 27. Juli beeindruckende Fotos von Annedore Rieder über Menschen in Ludwigshafen der 1950er Jahre.