Ludwigshafen

Verkehr Unfallverursacher flüchtet unerkannt

Ampelmast gerammt

Archivartikel

Ludwigshafen.Mit ordentlicher Wucht ist ein unbekannter Autofahrer gegen eine Ampel im Übergangsbereich der Brunck- zur Carl-Bosch-Straße gegenüber des Werksgeländes der BASF gefahren. Wie die Polizei gestern mitteilte, ist der Mast der Signalanlage seit dem Vorfall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag deutlich verbogen. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend, ohne den Schaden zu melden. Dieser beläuft sich allein an der Ampel nach Angaben der Beamten auf rund 15 000 Euro.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/963-22 22 oder per E-Mail an piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden. jei