Ludwigshafen

Soziales Probleme bei Scheidungen nehmen laut städtischer Jugendeinrichtung zu / Gruppengespräche für Familien

Amtsgericht schaltet Berater ein

Archivartikel

Ludwigshafen.Kinder mit massiven Schlaf- und Konzentrationsstörungen, anhaltend schlechte Schulnoten sowie aggressive oder depressive Jugendliche – dies sind einige Gründe, warum verzweifelte Eltern die städtische Beratungsstelle um Hilfe bitten. Ein weiterer Grund kam in den vergangenen Jahren vermehrt hinzu: „Die Probleme bei Trennungen und Scheidungen nehmen zu“, berichtet Ines Ellesser, Leiterin der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4034 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00