Ludwigshafen

BDS-Kampagne Stadt hält LKR-Vorstoß für unzulässig

Antrag abgewiesen

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Verwaltung hat den Antrag der LKR, wonach „Stadtvorstand und Stadtrat die antisemitische BDS-Kampagne auf das Schärfste verurteilen“, aus grundsätzlichen Erwägungen nicht für die Stadtratssitzung am Montag zugelassen. „In anderen Städten wie Mannheim, Frankfurt und München wurde der gleiche Antrag hingegen befürwortet“, kritisierte LKR-Fraktionschef Andreas Kühner die Entscheidung.

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1160 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00