Ludwigshafen

Oggersheim 14 500 Quadratmeter großes Gelände an der Adolf-Diesterweg-Straße wird bis März untersucht / Verfärbungen geben Hinweise

Archäologen entdecken zwei römische Gräber

Archivartikel

Ludwigshafen.Das ist außergewöhnlich selten in Ludwigshafen: Erstmals seit Jahrzehnten wird ein Gelände archäologisch untersucht, bevor der Spatenstich zu einem Wohnprojekt erfolgt. Mitarbeiter der Landesarchäologie Speyer tragen Erdschichten auf dem 14 500 Quadratmeter großen Gelände an der Adolf-Diesterweg-Straße ab – und sind bereits mehrfach bei der Suche nach wertvollen Relikten fündig geworden. „Wir

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2842 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema